Die Regensdorfer Musikwoche hat Tradition

Ihre Premiere erlebte die Regensdorfer Musikwoche 1984 mit Händels Oratorium "Acis und Galathea". Unter dem Motto "Von Regensdorfern für Regensdorfer" entstand eine Institution, bei der die spezielle Faszination von der engen Zusammenarbeit zwischen Profis und Laien ausgeht. Haydn, Offenbach, Burkhard und Beul; Oper, Operette, Musical und Volksmusik, sowie die Aufführungsorte haben die Musikwoche geprägt.

1984 Acis und Galathea

Georg Friedrich Händel, Altburg, Regensdorf

1985 Salon Pitzelberger

J. Offenbach / K. Riedberger, Altburg, Regensdorf

1986 Jahreszeiten

Franz Joseph Haydn, Altburg, Regensdorf

1987 Nach em Räga schiint d'Sunne

Volkslieder von Arthur Beul, Altburg, Regensdorf

1988 Max und Moritz

Jean Hofmann, Wilhelm Busch, Altburg, Regensdorf

1989 Kleinjogg

MuWo-Eigenproduktion, J. Hoffmann/ K. Riedberger, Altburg, Regensdorf
(für mehr Infos Kleinjogg anklicken)

1990 Ein Hauch von Broadway

Musical, Altburg, Regensdorf

1991 Kleinjogg

J. Hoffmann/ K. Riedberger an der 700-Jahr-Feier in Zürich, Kappelerhof, Zürich

1992 Die schwarze Spinne

Heinrich Sutermeister, Ref. Kirche, Regensdorf

1993 Päulis Liederzirkus

Paul Burkhard, Zirkuszelt, Regensdorf

1995 Veronika, der Lenz ist da

Evergreens, Zirkuszelt, Regensdorf

1998 Und der Haifisch, der hat Zähne

Kurt Weill / Bertolt Brecht, Biber-Halle, Regensdorf

2003 Katzenseerenade

Europäische Volkslieder, Reithalle Gut Katzensee

2006 Im schwarzen Rössl am Katzensee

MuWO-Eigenproduktion, Ralph Benatzky / Ernst Burkhart / Kurt Riedberger, Reithalle Gut Katzensee

2008 Toujours l'amour

Operettenmelodien von Paul Abraham, Gwölb, Watt

2010 Regensdorf singt und jubiliert

Eine musikalische Zeitreise durch ein Vierteljahrhundert mit den schönsten und beliebtesteten Melodien aus 25 Jahren Musikwoche, Reithalle Gut Katzensee

2014 «ReWaAd»

Muwo-Eigenproduktion, Fabienne Schwarb / Jana Thürlemann, Reithalle Gut Katzensee